Horst Müller

4. Akkordeon

Bernd Müller

Horst Müller begann seine Ausbildung am Akkordeon in Hamburg, wo er von 1961 bis 1967 die Musikschule Wilhelm Hunn besuchte.

Anschließend zog er ins Frankenland. Dort bekam er zum einen Akkordeonunterricht bei Erwin Höhn in Erlangen und legte zum anderen am dortigen Christian-Ernst-Gymnasium seine Abiturprüfung inklusive Klavierunterricht ab.

Im Jahr 2000 wurde er Mitglied des Nürnberger Akkordeonorchesters unter Leitung von Stefan Hippe.

Acht Jahre später wurde er dann auch Teil des Nürnberger Akkordeon-Ensembles. Dort spielt er das 4. Akkordeon.